04.03.20

Achtung - Opfer von Online Anlagebetrug wird von falschem Polizisten kontaktiert

Achtung - Opfer von Online Anlagebetrug wird von falschem Polizisten kontaktiert

Das Opfer von Anlagebetrügern wird von einer neuen Person kontaktiert. Diese gibt vor, ein Polizist zu sein. Der falsche Polizist behauptet, dass bei der Anlagefirma eine Razzia durchgeführt wurde und das Geld sei sichergestellt worden. Es gäbe daher gute Chancen, seinen gesamten Investitionsbetrag zurückzuerhalten. Man müsse dafür aber eine Vorauszahlung auf eine entsprechende Kontonummer tätigen.

Die Betrugsmasche

Nachdem das Opfer bereits viel Geld bei der online Anlagefirma verloren hat, wird es von einer neuen, ihr noch nicht bekannten Person kontaktiert. Diese Person gibt vor, ein Polizist, Anwalt oder Staatsanwalt zu sein, der dem Opfer behilflich ist, das verloren Geld wiederzubeschaffen. Er verlangt vom Opfer eine erneute Zahlung. Diese sei dazu da, allfällige Kursschwankungen abzufedern. In Tat und Wahrheit handelt es sich aber um einen Komplizen der Anlagebetrüger.

Diese Masche kommt in verschiedenen Formen vor. Mal ist es eine Razzia, mal wurde der Betreiber dieser Betrugsmasche verhaftet, mal sei das Vermögen der Betreiber beschlagnahmt worden oder der Anwalt bereite eine Sammelklage gegen die Betrüger vor. Allen gemein ist, dass sie die Rückzahlung des verloren geglaubten Investitionsbetrags versprechen, sofern man eine Vorauszahlung tätigt.

Screenshot Fake Rezension

Die Betrüger fälschen Rezensionen und bieten dort ihre Hilfe bei der Rückzahlung an.

Anrufe mit gefälschter Rufnummer

Auffällig ist, dass die Opfer über x-verschiedene Telefonnummern angerufen werden. Die Anrufe erfolgen meist von gespooften (gefälschten) Rufnummern. Der Anrufer ist extrem hilfsbereit wenn es darum geht, die Vorauszahlung zu tätigen. Dazu bietet er dem Opfer an, auch online auf den Computer des Opfers zuzugreifen und die Zahlung zu tätigen.

Was muss ich tun

Ich habe bereits Geld überwiesen

Melden Sie sich bei der örtlichen Polizeistation und erstatten Sie Strafanzeige.

3
Betroffene Personen haben sich bei uns gemeldet
Persönliche Daten
Angaben zum Fall

Zum Schutz vor Missbrauch dieser Funktion werden beim Senden zusätzlich das Datum und Ihre IP-Adresse übermittelt.

Weiterführende Links

Tags