25.01.22

Neuerdings normal - Handynummer wird bei Anrufen in die EU falsch angezeigt

Neuerdings normal - Handynummer wird bei Anrufen in die EU falsch angezeigt

Bei Anrufen aus der Schweiz in die EU stellen die Angerufenen fest, dass nicht die korrekte Handynummer der Anrufenden angezeigt wird. Stattdessen erscheint eine fremde EU-Telefonnummer. Dies bedeutet nicht, dass das Handy gehackt wurde, sondern es handelt sich dabei bloss um eine Sparmassnahme einiger Telefonanbieter im EU Raum.

Das Phänomen

Nutzer stellen fest, dass bei ihren Telefonaten in die EU nicht die eigene Telefonnummer angezeigt wird. Bei den Angerufenen erscheinen verschiedenste fremde EU-Telefonnummern, die ihren Ursprung beispielsweise in Polen, Frankreich, Tschechien oder Spanien haben. Die Anrufenden müssen sich hierbei jedoch keine Sorgen um ihr Handy machen, dieses wurde in keiner Weise kompromittiert. Einige Telefonanbieter leiten Telefonate aus der Schweiz in die EU mittels sogenanntem "Least Cost Routing" weiter, um ihre Interkonnektionskosten zu vermeiden. Dieses Vorgehen ist weder verboten noch schädlich, kann aber zu Verwirrung führen.

Screenshot Beispieltelefonnummern

Anrufe innerhalb der Schweiz

Telefonate im Inland sind von diesem Phänomen nicht betroffen. Anrufe in der Schweiz werden weiterhin direkt verbunden und es wird dabei die korrekte Telefonnummer angezeigt. 

9
Betroffene Personen haben sich bei uns gemeldet
Persönliche Daten
Angaben zum Fall

Zum Schutz vor Missbrauch dieser Funktion werden beim Senden zusätzlich das Datum und Ihre IP-Adresse übermittelt.

Tags