24.06.19

Warnung vor Welle von perfiden Phishing-SMS

Warnung vor Welle von perfiden Phishing-SMS

Zur Zeit werden Phishing-SMS an beliebige Mobilrufnummern in der Schweiz verschickt. Sie enthalten Links auf eine gefälschte Website.

Die Betrugsmasche

Die Täter versenden eine Textnachricht (SMS) mit einen Link. Klickt man auf den Link, werden die Zugangsdaten zum Benutzerkonto der Mobilfunkabonnenten abgefragt.

Ziel ist es, Zugangsdaten zu den jeweiligen Konti der Opfer zu erhalten und diese dann als Zahlungsmethode bei diversen Multimedia-Accounts zu hinterlegen. 

Anschliessend erfolgen Einkäufe oder Belastungen, die zu Lasten der Opfer verbucht werden.

Phishing SMS

Typisch mit spezifischem Link, den das Opfer anklicken soll

Gefälschte Website

Täuschend echt nachgeahmte Website

Bezahlbestätigung vom Täter ausgelöst

Nach Online-Bestellung durch Täter verschickte Nachricht

Was muss ich tun

SMS löschen. Auf keinen Fall auf den Link klicken. Falls Sie schon geklickt haben, keine persönlichen Daten eingeben.

Ich habe schon Angaben gemacht

Falls bereits auf den Link geklickt wurde und Angaben gemacht wurden bzw. ein Code generiert wurde, wie folgt vorgehen:

4
Betroffene Personen haben sich bei uns gemeldet
Persönliche Daten

Zum Schutz vor Missbrauch dieser Funktion werden beim Senden zusätzlich das Datum und Ihre IP-Adresse übermittelt.

Tags