10.04.20

GMX Phishing Mail im Umlauf - Bitte ignorieren

GMX Phishing Mail im Umlauf - Bitte ignorieren

Viele GMX Nutzer haben ein Phishing Mail bekommen. Bitte ignorieren!

Die Betrugsmasche

"Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Ihr GMX-Konto wurde eingeschränkt. Es gab Unregelmässigkeiten bei der Nutzung Ihres Kontos. Bitte führen Sie umgehen einen Login über den nachfolgenden Button durch, um Ihr GMX-Konto zu bestätigen. Tun Sie dies nicht bleibt Ihr Konto gesperrt und Sie können keine E-Mails mehr senden oder empfangen."

So stehts im Mail, das viele GMX Kunden bekommen haben. 

ACHTUNG: Es handelt sich um ein klassisches Phishing Mail. Die Betrüger wollen so an Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort kommen!

Screenshot angebliches GMX Mail

Abgeblich soll die Nutzung des GMX Mail Accounts eingeschränkt sein

Was geschieht, wenn man auf den Button "zum Formular" klickt

Klickt man auf den Button "zum Formular", so wird man auf eine betrügerische Webseite geleitet, die so aussieht, wie eine offizielle Webseite von GMX. Dort wird man aufgefordert, seinen Benutzernamen und sein persönliches Passwort einzugeben.

Screenshot Phishing Webseite GMX

Gefälschte Webseite

Screenshot Phishing URL

Gefälschte GMX Webseite

Screenshot angebliches GMX Mail

Gefälschte Webseite mit dem Login bei GMX

Screenhot Benutzername und Passwort Eingabe

Nachdem man seinen Benutzernamen und sein persönliches Passwort eingegeben hat, sieht es so aus:

Prävention durch die Polizei

Wir versuchen die gefälschte Webseite zu sperren:

Was muss ich tun

Klicken Sie nicht auf den Button "zum Formular"

Ich habe schon geklickt

2
Betroffene Personen haben sich bei uns gemeldet
Persönliche Daten
Angaben zum Fall

Zum Schutz vor Missbrauch dieser Funktion werden beim Senden zusätzlich das Datum und Ihre IP-Adresse übermittelt.

Tags