19.04.23

Romance Scammer verleiten Opfer zur Übernahme von fremden Accounts

Romance Scammer verleiten Opfer zur Übernahme von fremden Accounts

Wie bei anderen Romance Scam Betrugsmaschen beginnt die verhängnisvolle Beziehung im Internet über soziale Medien, woraufhin eine innige Vertrauensbeziehung aufgebaut wird.

Im Gegensatz zu früheren Vorgehensweisen werden die Opfer dazu gebracht sich in den vermeintlichen Account des virtuellen Partners einzuloggen und verschiedene Geldtransaktionen auszuführen. In Tat und Wahrheit handelt es sich hierbei jedoch um den Account einer Drittperson, welche durch die Geldtransaktionen finanziellen Schaden erleidet.

Die Betrugsmasche

Wie bei anderen Romance Scam Betrugsmaschen wird den Opfern mittels Komplimenten, charmanten Botschaften und allenfalls kleineren Geschenken (z.B. Blumen etc.) die grosse Liebe vorgegaukelt. Hierbei geben sich die Betrüger häufig als sich im Ausland befindende Armeegeneräle, Ärzte oder Ingenieure aus und suchen sich ihre potentiellen Opfer auf Datingseiten, Internet-Singlebörsen oder in anderen sozialen Netzwerken aus.

Nachdem das Vertrauen der Opfer erschlichen wurde, ereilt die Betrüger in vielen Fällen eine angebliche Notlage und es wird eine Geldtransaktion benötigt. Da viele Personen mittlerweile misstrauisch sind, wenn es um Geldtransaktionen vom eigenen Konto aus geht, haben die Betrüger diesbezüglich ihr Tatvorgehen geändert.

Bei der aktuellen Betrugsmasche werden die Opfer darum gebeten sich in den vermeintlichen Account des virtuellen Partners einzuloggen und für diesen eine Geldtransaktion zu tätigen, da angeblich Login-Probleme, etc. bestehen. In Tat und Wahrheit handelt es sich jedoch um den Account einer Drittperson, welche durch die Geldtransaktionen finanziellen Schaden erleidet. Die Opfer machen sich dadurch selber strafbar und könnten durch die Betrüger zu weiteren Delikten genötigt werden!

Screenshot betreffend angebliche Login-Probleme mit Bank-Account

Was muss ich tun

Google Bildersuche

Bild des vermeintlichen Partners hochladen (auf Kamera-Symbol im Suchfeld klicken)

Google Bild-Rückwärtssuche

Ich habe bereits Geld überwiesen

8
Betroffene Personen haben sich bei uns gemeldet
Persönliche Daten
Angaben zum Fall

Zum Schutz vor Missbrauch dieser Funktion werden beim Senden zusätzlich das Datum und Ihre IP-Adresse übermittelt.

Wie kann ich einen Liebesbetrug erkennen?

Sie sind auf einen Liebesbetrug hereingefallen?

Keine Panik - Das kann passieren. Wir empfehlen Ihnen:

Kein Geld - Ab sofort kein Geld mehr überweisen.

Kontakt blockieren - Brechen Sie den Kontakt sofort und vollständig ab und blockieren Sie den oder die Betrüger auf allen Kanälen.

Anzeige erstatten - Melden Sie sich persönliche bei der örtlichen Polizeistelle.

Hilfe holen - Sprechen Sie mit einer Vertrauensperson über den Vorfall. Lassen Sie sich helfen.

Weiterführende Informationen

Tags