11.01.21

Unseriöse Anbieter von Streaming-Plattformen personalisieren Betrug

Unseriöse Anbieter von Streaming-Plattformen personalisieren Betrug

Im Internet tummeln sich zahlreiche unseriöse Anbieter von Streaming-Plattformen. Mit fiktiven Webseiten und gefälschten Identitäten werben sie zunächst mit einem kostenlosen fünftägigen Abo. Schlussendlich endet das Angebot in einer teuren Abofalle. Neuerdings schreiben die Betrüger Ihre Opfer mit personalisierten Mails an, die auf ein angeblich bereits bestehendes Kundenkonto führen.

Die Betrugsmasche

Die unseriösen Anbieter versuchen mit einem scheinbar vielfältigen Angebot von aktuellen Filmen und einem kostenlosen fünftägigen Abo die BenutzerInnen anzulocken. Die BenutzInnen sollen sich mit Ihren persönlichen Angaben auf der Streaming-Plattform registrieren. Nach Ablauf der Testphase werden die Accounts automatisch mit dem Premium-Status um ein Jahr verlängert. 

Neuerdings schreiben die Betrüger die Opfer mit personalisierten Mails an, die vorgeben, das Opfer hätte schon ein Konto beim betrügerischen Anbieter gelöst.

Screenshot Mail

Screenshot Mail 2

Was geschieht wenn man auf den Link klickt

Klickt man auf den Link, so gelangt man auf das von den Betrügern ohne Rückfrage erstellte und personalisierte Benutzerkonto des Opfers. Der einzige Zweck dieses Vorgehens ist, das Opfer noch stärker zu verunsichern und zur Zahlung zu bewegen.

Screenshot Webseite

Betrügerische Streaming Portal Webseite

Fomoplay.de Tel. +49 (0) 6782-8099610 bzw. 004967828099610 bzw. +4967828099610

Bemoplay.de Tel. +49 (0) 6782-8099610 bzw. 004967828099610 bzw. +4967828099610

Shaplay.de Tel. +49 (0) 6782-8099610 bzw. 004967828099610 bzw. +4967828099610

Keine Adressangaben des Opfers vorhanden

Die Betrüger besitzen KEINE Adressangaben des Opfers. Das ist ihre Schwachstelle. Darum drohen Sie die Internet Adresse IP abzuklären. Dies ist in der Schweiz jedoch NICHT möglich und ein Bluff.

Screenshot Zahlungsmethode

Betrügerische Konti (Finanzagent oder Money Mule)

Die Betrüger fordern eine SEPA-Überweisung mit Online-Banking:

Um die Überweisung mit Online-Banking zu tätigen, benötigen Sie folgende Informationen:

Zahlungsempfänger: BEMO MEDIA LIMITED
Kreditinstitut: HSBC UK BANK PLC
IBAN: GB41HBUK40090062341956
BIC: HBUKGB4193E
Verwendungszweck: Invoice 78/7801
Betrag: 395,88€

Zahlungsempfänger: BEMO MEDIA LIMITED
IBAN: GB54HBUK40090028033986
BIC: HBUKGB4193E
Verwendungszweck: Invoice 897/87
Betrag: 395,88€

Zahlungsempfänger: BEMO MEDIA LIMITED
IBAN: GB40HBUK40110038510334
BIC: HBUKGB4B
Verwendungszweck: Invoice 19/2393
Betrag: 395,88€

IBAN GB42HBUK40090761754327

Diese Konti gehören einem Finanzagenten (sog. Money Mule) im Dienste der Betrüger.

Was muss ich tun

Ich habe schon Geld überwiesen

4
Betroffene Personen haben sich bei uns gemeldet
Persönliche Daten
Angaben zum Fall

Zum Schutz vor Missbrauch dieser Funktion werden beim Senden zusätzlich das Datum und Ihre IP-Adresse übermittelt.

Weiterführende Informationen

Tags